Das ehemalige Forsthaus - die Villa Scheurer

#überzeugensiesichselbst

Um 1886 als Wohnhaus für den bayerischen Forstamtsleiter gebaut, steht die Villa heute unter Denkmalschutz. Während vor einigen Jahren unser Geschäftsführer sogar noch selbst mit seiner Familie in den Räumen der oberen Etage gewohnt hat, ist heute das gesamte Gebäude Hauptsitz der entra people systems GmbH und der entra Regionalentwicklung GmbH. 

Das Geheimnis hinter der Hirschmeise

#entruderhirsch

Der Hirschkopf - oder wie wir Ihn nennen: "entru" - ist ein wenig zum Wahrzeichen unserer Villa geworden. Er ist gewissermaßen ein Relikt aus der Zeit des Forsthauses - aber natürlich nicht echt, sondern eine Kunsstoffnachbildung.

Die Meise, die wir intern „Hirschmeise“ nennen, wurde von Anni Kilperts Vater aufgenommen, kurz nachdem sie 2014 eine Zusage von entra bekommen hatte und die ganze Family beim zukünftigen Arbeitsplatz vorbeigefahren ist. Zu sehen ist, wie eine Kohlmeise ihren Nistplatz verlässt. Ja, richtig, der Nistplatz befindet sich in Entru. Jedes Jahr kommt ein (vielleicht auch dasselbe) Meisenpärchen und nistet im sicheren Hirschkopf. Die Villa bietet Platz für viele Bewohner :)


Kleiner Funfact: weil wir so unfassbar gut zeichnen können, haben wir entru zu Ehren ein Bild gemalt. Das hat uns letztlich so gut gefallen, dass es Leben eingehaucht bekommen hat!
Wir präsentieren: entru der Hirsch als Stofftier!
entru war ein Abschiedsgeschenk für unseren dualen Studenten Niclas, der seine dreijährige Zeit bei uns Ende 2018 erfolgreich beendet hat.

Sie möchten sich die Villa einmal in echt ansehen und bei uns vorbei kommen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch udn hatlen gerne eine Tasse Kaffee für Sie bereit!

Hier geht es zur genauen Routenplanung:

Google-Maps-Link zur Villa Scheurer